Schaaffhausen

Aus ZB MED - Themenportal
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

"Merseburger Akten"

Der Begriff "Merseburger Akten" ist frei gewählt und hat folgenden Zusammenhang: Hermann Schaaffhausen kämpfte sein gesamtes Leben um eine ordentliche Professur an der Universität Bonn in der Medizinischen Fakultät. Es gibt in seinem Nachlass in Bonn eine von ihm aufgestellte Liste der Schreiben, die er an das damalige Staats- und Unterrichtsministerium geschrieben hat, mit dem Gesuch um eine solche Position. Die Briefe konnten 1984 ausfindig gemacht werden und zwar im Staatsarchiv in Merseburg, damals noch DDR. Es lagen dort aber nicht nur die Briefe des Bittstellers vor, sondern auch Stellungnahmen der Fakultät, Gutachten von Kollegen, die Antwortschreiben des Ministeriums an diverse Adressaten, etc.. Das ganze Konvolut wurde damals mikroverfilmt und dankenswerter Weise einer Auswertung zur Verfügung gestellt. Mittlerweile liegen die Originale in der Obhut der Staatsbibliothek zu Berlin. Preußischer Kulturbesitzder (Sammlung Darmstaedter Lc 1850). Diese genehmigte, die Unterlagen auch digital zur Verfügung zu stellen. Somit konnten diese Schreiben hier veröffentlicht werden. Zur weiteren Recherche und Lesbarkeit wurden die Texte transkribiert. Auch diese Umschriften werden hier zur Verfügung gestellt. Sollten sich bei der Abschrift Fehler finden, so bitten wir um Mitteilung. Eine Kooperation von Seiten der Nutzerschaft ist durchaus erwünscht.

==Aufstellung der Schreiben von Hermann Schaaffhausen an das Staats-und Unterrichts-Ministerium in Berlin==

Acta Schulze

Acta 1.1854 - 9.1856, 21

Acta 1.1857 - 12.1861, 35

Acta 1.1862 - 12.1866, 52

Titelblatt Akte, 102

Acta April 1878 - Aug. 1886, 152


Acta Althoff 1886 - 1891


Digitale Sammlung Schaaffhausen von ZB MED

Sammlung von Veröffentlichungen Schaaffhausens und von Teilen seiner Bibliothek [[1]]

Meine Werkzeuge